Jägermeister Werke-The Taste We Savour

56 Zutaten. Jede zählt.

Ein Geschmacksprofil, welches aus der Masse heraussticht. Doch wie entsteht der einzigartige Jägermeister?
Hier gibt es einen Einblick in unsere Herstellung und Produktion.

ZUR STARTSEITE ZURÜCK

Guter Geschmack ist echtes handwerkliches können!
Produktion-Kräuter Waage
Die geheime Rezeptur

Seit der Erfindung von Jägermeister im Jahr 1934 ist das Rezept unverändert.
Für seine geheimnisvolle Rezeptur werden ausgesuchte Kräuter, Blüten, Wurzeln und Früchte aus aller Welt verwendet.
Zum Leben erweckt wird das gut gehütete Jägermeister-Rezept durch unsere Destillateure.

Barrel Maturation
Der Reifungsprozess

Rund 400 mächtige Eichenfässer lagern im Wolfenbütteler Holzfasslager.

In diesen Fässern kann der Jägermeister-Grundstoff „atmen“ und ganz in Ruhe circa ein Jahr lang reifen, um sein Aroma voll zu entfalten.

Abfüllung
Unsere Ikone

In unseren beiden Abfüllwerken in Wolfenbüttel Linden und Kamenz wird der Jägermeister Grundstoff, der mit reinem Wasser, Alkohol, Karamell und flüssigem Zucker angereichert wurde, in die bekannte grüne Flasche abgefüllt.
Unsere Maschinen- und Anlagenführer/innen garantieren einen reibungslosen Abfüllprozess.

Qualitätskontrollen
383 KONTROLLEN

Bevor der fertige Jägermeister mit seinem einzigartigen Geschmack unser Haus verlässt, durchläuft er 383 Qualitätskontrollen, um in über 140 Ländern im Handel (Off-Trade) und der Gastronomie (On-Trade) erhältlich zu sein.

Prost!

-18°C